Stoppine

Stop|pi|ne [ital. stoppino = Docht (lat. stuppa u. griech. sty̓̄pe̅ =Werg], die; -, -n: mit Schwarzpulverbrei imprägnierter Baumwollfaden als pyrotechnisches Zündmittel.

* * *

Stoppine
 
[italienisch, zu lateinisch stuppa »Werg«, »Hanf«] die, -/-n, in der Pyrotechnik verwendetes Zündmittel, das aus einem trockenen, mit Schwarzpulverbrei präparierten Baumwollfaden besteht.
 

* * *

Stop|pi|ne, die; -, -n [ital. stoppino = Docht, Zündschnur, zu: stoppa = Werg < lat. stuppa < griech. stýppē]: (in der Pyrotechnik) Zündmittel, das aus einem trockenen Baumwollfaden besteht.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stoppine — Stoppine, 1) 8 Zoll lange papierene, durch einen Kleisteranstrich unverbrennlich gemachte Hülsen, darin Zündschnur, deren Anfeuerung eine Gummi Arabicum Beimengung hat; sie ersetzen die Luntenschlagröhren beim Festungs u. Belagerungsgeschütz; 2)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stoppine — (ital.), früher soviel wie Zündschnur …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stoppine — Stoppine, Zündschnur, s. Feuerwerkerei …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stoppine — Stoppīne (ital.), Werglunte, Zündschnur; auch blecherne Zündröhre …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stoppine — Stoppine, ital., Lunte, Zündschnur, Zündröhre; beim Percussionsgewehre der Kegel, auf welchem das Zündhütchen sitzt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Stoppine — Brennende Zündschnur Eine Zündschnur ist eine abbrennende Schnur, die dazu dient, einen pyrotechnischen Satz oder eine Sprengladung in einer bestimmten Zeit auszulösen. Die verschiedenen Zünd und Anzündschnüre gehören zu den Anzündmitteln. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stoppine — Stop|pi|ne die; , n <aus it. stoppino »Docht« zu stoppa »Werg«, dies aus lat. stuppa> in der Pyrotechnik verwendetes Zündmittel, das aus einem trockenen, mit Schwarzpulverbrei präparierten Baumwollfaden besteht …   Das große Fremdwörterbuch

  • Stoppine, die — Die Stoppīne, plur. die n, Diminut. das Stoppīnchen, in der Feuerwerkerey und Geschützkunst, eigentlich eine zubereitete Lunte, allerley Feuerwerke damit anzuzünden; Zündstrick. In weiterer Bedeutung werden auch die anstatt solcher Lunten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anzünder — Brennende Zündschnur Eine Zündschnur ist eine abbrennende Schnur, die dazu dient, einen pyrotechnischen Satz oder eine Sprengladung in einer bestimmten Zeit auszulösen. Die verschiedenen Zünd und Anzündschnüre gehören zu den Anzündmitteln. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anzündlitze — Brennende Zündschnur Eine Zündschnur ist eine abbrennende Schnur, die dazu dient, einen pyrotechnischen Satz oder eine Sprengladung in einer bestimmten Zeit auszulösen. Die verschiedenen Zünd und Anzündschnüre gehören zu den Anzündmitteln. Der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.